Hundeanhänger

Der Hundehänger

 

Wenn Herrchen und Frauchen in den Urlaub fahren, soll der Hund oft mit auf Reisen gehen. Um dies einfacher zu gestalten, verwenden viele Menschen einen Hundeanhänger. So ist das Reisen für Mensch und Tier nicht nur unkomplizierter, sondern auch sicherer.

Der Hundeanhänger wird ganz einfach über die Anhängerkupplung mit dem Auto verbunden. So hat der vierbeinige Freund genug Platz. Den Hundeanhänger gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen. Jedes Tier hat individuelle Vorlieben, die man in dem Hundeanhänger integrieren kann. Aber auch die Standard Variante, gibt dem Tier die Chance auf eine bequeme Reise zu gehen. Für die ausreichende Luft wird natürlich gesorgt, Fenster und Türen des Anhängers lassen sich jederzeit verschließen, oder öffnen. Selbst die Beschaffenheit des Bodens lässt sich vom Besitzer frei wählen. Die meist genutzten Bodenbeläge sind Gummimatten, oder aber ein Lattenrost. In der Luxusausführung eines Hundeanhängers fehlt es dann rein an gar nichts mehr. Es gibt Temperaturfühler, aber auch elektrisch zu öffnende Dächer und Fenster.

Der Hundeanhänger kann auch über weiteren Stauraum verfügen. Das richtige Raumklima ist für Hunde sehr wichtig, dies kann durch die Isolierung der Wände entstehen, so kann es der Hund sowohl im Sommer, als auch im Winter gut im Hundeanhänger aushalten. Jedoch sollte nicht der Komfort eines Hundeanhängers im Vordergrund stehen, sondern eher die Sicherheit. Wenn man zum Hundeanhänger breitere Reifen wählt, so ist die Fahrt für Fahrer und Hund wesentlich ruhiger. Um sicher zu gehen, dass der Hundeanhänger nachts auch gut gesehen wird, sollten extra Leuchten angebracht werden. Hundeanhänger gibt es in verschiedenen Größen, das gibt dem Halter die Chance, mit vier Hunden gleichzeitig loszufahren. Allerdings handelt es sich dann nicht mehr um einachsige Hundeanhänger, sondern um zweiachsige Anhänger. Hier sollte der Hundehalter in jedem Fall seinen Führerschein beachten, ob ein Auto mit Anhänger überhaupt gefahren werden darf. Verstößt man hier gegen das Gesetz, kann dies mitunter sehr teuer werden.